Deutschlands Datenökonomie: Potenzial und Herausforderungen

Datenökonomie Europa
Deutschland sitzt auf einem Schatz von Daten, nutzt ihn jedoch kaum. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage des Digitalverbands Bitkom, die die Datenökonomie im Land untersucht. Von den befragten Unternehmen geben lediglich sechs Prozent an, das volle Potenzial ihrer Daten auszuschöpfen. Über 42 Prozent der Unternehmen nutzen ihre Daten hingegen nur „eher wenig“ und 18 Prozent

20 Effiziente Methoden zur Optimierung von Conversion Funnels

Salesfunnel Symbolbild
Die Optimierung eines Conversion-Funnels ist entscheidend, um mehr Besucher in zahlende Kunden zu verwandeln. Hier sind zehn bewährte Methoden, die besonders effizient sind, um Ihren Funnel zu verbessern und die Conversion-Rate zu steigern. 1.A/B-Testing Wirkungsgrad: Hoch Beschreibung: Testen Sie verschiedene Versionen Ihrer Landing Pages, Call-to-Actions (CTAs) und Formularfelder, um herauszufinden, welche Varianten die besten Ergebnisse

Deep-Dive: Datenmanagementplattformen DMP vs Customer Data Plattformen CDP

DMPvsCDP Symbolbild
Datenmanagementplattformen (DMPs): Die Kraft der Daten für personalisiertes Marketing Eine Datenmanagementplattform (DMP) ist ein entscheidendes Instrument im Arsenal eines modernen Marketings, da sie Unternehmen ermöglicht, Daten aus verschiedenen Quellen zu sammeln, zu ordnen und zu aktivieren. Sie erstellt detaillierte Kundenprofile, die als Grundlage für gezielte Werbung und Personalisierungsinitiativen dienen. Hier ist ein tieferer Einblick in

Kundenretention durch prädiktive Analytik: Wie eine CDP Unternehmen dabei hilft, Kundenabwanderung frühzeitig zu erkennen und zu verhindern

Customer Retention Symbolbild
Kundenabwanderung, auch als Churn-Rate bekannt, ist ein bedeutender Faktor für jedes Unternehmen. Die Vermeidung von Kundenverlusten ist ebenso wichtig wie die Neukundengewinnung, wenn nicht sogar wichtiger. Kundenbindung ist daher von entscheidender Bedeutung für langfristigen Erfolg. Traditionell verlassen sich Unternehmen auf historische Daten und Erfahrungen, um potenzielle Abwanderungsmuster zu identifizieren. Allerdings sind diese Ansätze oft reaktiv

SaaS vs. On-Premise: Eine Entscheidungshilfe

SAAS vs ONPREMISE Symbolbild 100624
Einführung: Software-as-a-Service (SaaS) und On-Premise sind zwei verschiedene Modelle zur Bereitstellung von Softwarelösungen. Bei SaaS wird die Software über das Internet bereitgestellt und vom Anbieter gewartet. Benutzer greifen über Webbrowser darauf zu, was eine schnelle Implementierung und geringere Einstiegskosten ermöglicht. Im Gegensatz dazu wird On-Premise-Software direkt auf den Servern des Unternehmens installiert und betrieben, was